Besuch der Kinder- und Jugendbuchwoche


1  

Besuch der 21. Bad Mergentheimer Kinder- und Jugendbuchwoche

Im Rahmen der Kinder- und Jugendbuchwoche erwartete die Schülerinnen und Schüler aus Edelfingen ein weiteres Highlight.

Am Dienstag, 6. März,  durften die 1. und 2. Klässler im Kulturforum die bekannte Kinderbuchautorin Gudrun Mebs besuchen.
Gemeinsam tauchten die Autorin und  ihre kleinen Zuhörer ab in die Welt von Frieder und Oma und erlebten mit ihm lustige Abenteuer.
Anschließend stöberten die Schülerinnen und Schüler noch durch die Regale der Stadtbücherei und vertieften sich in weitere spannende Geschichten.

Am Tag darauf war es für die  3. und 4. Klässler soweit. Für sie war Andreas Schlüter angereist und entführte die Kinder mit seinem Gruselroman „Die Schattenjäger-in Medusas Bann“ in einen mysteriösen Kriminalfall, in dem Olli und Ricky wieder ihr detektivisches Geschick beweisen konnten.

Durch das Vorlesen der  Autoren selbst bekamen die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, einen Zugang zum Buch aus erster Hand zu bekommen und sich für das Gelesene direkt begeistern zu lassen.  Mit viel Lesemotivation im Gepäck gingen alle Schüler wieder zurück in ihren Alltag.

 

 

Fasching 2018

 

 

 

 


 

 

Ho, ho, ho, die Narren kommen!
Mit Spannung erwartet und dann ausgiebig gefeiert wurde der letzte Schultag vor den Faschingsferien. Im Schulhaus hatten sich viele Ninjas, Clowns, Eisköniginnen, Cowboys, Polizisten, Krankenschwestern, Piraten, Prinzessinnen, Gangster, und…und…und eingefunden.
Bei ausgelassener Stimmung wurde getanzt, geschmaust und gespielt. Die anschließende Polonaise führte auch dieses Jahr wieder durch das Schulhaus und durch den Kindergarten.
In der Turnhalle erwarteten die Schülerinnen und Schülern nun vielfältige Spielstationen. Mit viel Musik und noch mehr Spaß verabschiedeten sich alle in die närrische Zeit. Helau!

 

 

Weihnachten2017


Fröhliche Weihnachten an der GS Edelfingen

Nach der schönen Feier im letzten Jahr fand auch in diesem Schuljahr wieder eine gemeinsame Weihnachtsfeier von Schülern, Lehrern und Eltern statt.

Bereits Wochen zuvor waren alle fleißig beschäftigt. Lieder und Musikstücke wurde geprobt, Gedichte geübt und Verse auswendig gelernt. Und so wurden die Eltern dann am letzten Tag vor den Weihnachtsferien sehnlich erwartet.

Nach der Begrüßung durch die Schulleiterin Frau Schorn startete die Klasse 4 direkt mit dem kurzen Theaterstück „Die Weihnachtskonferenz“, in dem sich Weihnachtsvertreter aus verschiedenen Ländern auf amüsante Weise über ihre unterschiedlichen Bräuche und Sitten austauschen.

Nun schloss sich Klasse 2 mit dem Gedicht “Tannengeflüster“ von James Krüss an. Darin wird erzählt, wie sich die Tannenbäume auf ihre größte Aufgabe vorbereiten – ein Weihnachtsbaum zu werden!

Auch die Klasse 3 hatte ein Gedicht vorbereitet. Mit Versen und Kerzen wurde verdeutlicht, dass das Teilen von Licht oder auch das Teilen von Freude nur mehr werden kann, niemals weniger.

Zum Abschluss verzauberten die Erstklässler ihre Eltern und Mitschüler mit ihrem Tanz um den Adventskranz und meisterten ihren ersten Auftritt als Schüler bravourös.

Gemeinsam mit ihrer Musiklehrerin Frau Schnabel hatten die Schülerinnen und Schüler viele Weihnachtslieder vorbereitet, die mit den Eltern zusammen gesungen wurden.

Zwischen den Beiträgen der Klassen gab es immer wieder kleine weihnachtliche Musikstücke, die die Schülerinnen und Schüler auf ihren Musikinstrumenten vorspielten, angefangen bei Geige über Klavier bis zu Querflöten und Klarinette.

Zum geselligen Abschluss lud dann der Elternbeirat mit Hilfe von Elternspenden zu Plätzchen und Punsch ein. Für alle Anwesenden bot sich hier die Gelegenheit zu einem lockeren Ausklang.

 

 

 

 Spendenübergabe

 

 

 

 

Dateidownload

 

 

Wandertag nach Unterbalbach

 

 

 

 

 

 

 Einschulungsfeier