Helau! Fasching 2019


Von vielen Schülerinnen und Schülern heiß ersehnt war er nun endlich da: der Tag, an dem man als Ninja oder Prinzessin oder DJ oder Cowgirl oder Cowboy oder Polizist oder Gardetänzerin oder Clown oder Fee oder Minnie Mouse oder Pirat oder Piratin oder Waldfee oder Schmetterling oder Spiderman oder Eiskönigin oder Pippi Langstrumpf oder als Erdbeere ….oder...oder…oder… zur Schule kommen durfte!

Unter viel „Stopfzwiebele Helau“ wurde durchs Schulhaus getollt, der Kindergarten besucht und anschließend bei viel Musik die Bewegungslandschaft in der Turnhalle erobert. Die 4.Klässler-Mädels hatten eigens für diese Feier ein kleines Theaterstück geschrieben, das sie nun auf der Bühne für die ganze Schule vorführten. Auch das Bühnenbild hatten sie mit viel Liebe zum Detail eigenständig vorbereitet und aufgebaut. Dafür wurden sie von ihren Mitschülerinnen und Mitschülern mit einem tosenden Applaus belohnt!



Weihnachten 2018

Der Tag vor den Weihnachtsferien war auch dieses Jahr wieder reserviert für die gemeinsame Weihnachtsfeier. Die Klassen hatten für diesen Anlass einiges vorbereitet.

Eröffnet wurde die Feier mit dem weihnachtlichen Singspiel „Das kleine Schaf mit dem großen Herzen“, das die Musiklehrerin Frau Winter mit ihrer Klasse 1 und den Klassen 3 und 4 einstudiert hatte.

Im anschließenden Programm zeigten sowohl einzelne Schülerinnen und Schüler, was sie auf ihren Instrumenten im Rahmen des Musikschulunterrichts bereits gelernt hatten, wurden weihnachtliche Gedichte und auch ein englisches Weihnachtslied vorgetragen, eine Geschichte von der Weihnachtsmaus vorgelesen und gemeinsam mit Eltern und Schülern gesungen.

Im Rahmen der Weihnachtsfeier wurde auch die langjährige Mitarbeiterin der Kernzeit- und Hausaufgabenbetreuung, Jenny Kampa, verabschiedet. Auch sie hatte mit ihren Betreuungskindern zur Überraschung aller noch ein kleines weihnachtliches Theaterstück vorbereitet. Im Namen der Schule und auch im Namen des Fördervereins dankten die Schulleiterin Frau Schorn und der Fördervereinsvorsitzende Herr Reutter Frau Kampa für ihre Arbeit an der Schule und wünschten ihr für ihren weiteren Weg alles Gute.

Auch von der Schulsozialarbeiterin Lena Weiland hieß es Abschied nehmen. Auch hier ließ es sich die Schulleiterin nicht nehmen, Frau Weiland für ihr Engagement und Unterstützung bei verschiedensten schulischen Belangen zu danken.

Mit einem gemütlichen Beisammensein bei Punsch und Plätzchen klang die Weihnachtsfeier aus und erwartungsvoll starteten alle Schülerinnen und Schüler in die Weihnachtsferien.





Der Hoffexpress macht Station in Edelfingen: 

Quelle: Werner Mies,Fränkische Nachrichten, 22.10.2018